Unser Herz schlägt für die Region

Wir sind davon überzeugt, dass es unzählige Ideen, Möglichkeiten, Einfälle gibt – tolle Dinge, die nur darauf warten, umgesetzt zu werden. Vereine zum Beispiel, denen ihr Heim am Herzen liegt und die es deshalb verschönern möchten, Mitarbeiter*innen, die den Vereinsmitgliedern Gutes tun möchten, Menschen, die mit Herzblut einfach für andere da sind und bereit sind, dafür alles zu geben. Es schlummern tolle Projekte in und für unsere Region, davon sind wir absolut überzeugt. Diese Projekte können wir gemeinsam erfolgreich machen: Wenn jeder nur einen kleinen Teil dazu gibt.

Das ist die Idee des Crowdfunding.

Und es ist auch der Grundgedanke einer Genossenschaft: Was einer alleine nicht schafft, das schaffen viele.

Wir haben uns deshalb bereits vor Jahren den Crowdfunding-Portalen „Viele schaffen mehr“ der Volksbanken Raiffeisenbanken angeschlossen. So können wir all die besonderen Vorhaben unterstützen. Die Portale funktionieren ganz einfach: Teilnehmende Volksbanken Raiffeisenbanken stellen ihren Mitgliedern und Kunden eine Plattform zur Finanzierung gemeinnütziger regionaler Projekte bereit. Gemeinsam sammeln wir für die jeweiligen Projekte finanzielle Mittel. Damit möglichst viele gute Ideen realisiert werden können, bezuschussen wir Projekte in der Finanzierungsphase durch zusätzliche Spendengelder: Jedes Funding ab 5 € erhöhen wir um 5 € Co-Funding . Und das so lange, bis der gefüllte Spendentopf leer ist.

Und weil wir das alles vor allem für unsere Region tun, heißt das Crowdfunding-Portal der Volksbank Dreieich eG „mit Herz für die Region“.

Für unsere Vereine heißt auch für uns.

Wir durften in den vergangenen Jahren schon viele Projekte begleiten. Zum Beispiel unterstützten wir die Anschaffung von Defibrillatoren für die SG Götzenhain, halfen der Bücherei der katholischen Kirchengemeinde St. Sebastian in Eppertshausen eine moderne PC Anlage zu installieren, unterstützten neues Hundegeschirr für die Hunde der Tierherberge Egelsbach – und vieles, vieles mehr. Daher freuen wir uns, was da noch kommen wird.

Das Jahr 2021 beenden wir mit Projekten für unsere Kindergärten in der Region. Es sind Beispiele von tollen Ideen, die es gibt und dem Wunsch einzelner Menschen und Initiativen, etwas gemeinsam für andere zu tun. Es gibt keinen besseren Grund für uns als Bank der Region, etwas zu unterstützen.

  • Spielen und Spaß unter Dach und Fach – Smile e.V.

Der Verein wünscht sich ein Gartenhaus mit Überdachung für den Spielgarten der Kita Smile in Sprendlingen. Die Unterstützung ist nötig, denn auch hier ist das Budget für außergewöhnliche Ausgaben begrenzt.

Auch eine Kita in Langen wünscht sich ein Sandspielhaus für die Kleinsten. Auch sie sind auf Spenden angewiesen, wenn größere Anschaffungen anstehen und appellieren daher an alle Förderer*innen, das Projekt zu unterstützen.

Gemeinsam mit den Familien der Einrichtung sollen hier die Schlafräume für die ein bis drei Jahre alten Kinder renoviert und neu gestaltet werden. Neben der Renovierung soll es ein multifunktionales Schlafpodest und eine „Ruheoase“ zum Spielen und Träumen geben.

Sie sind dabei?

Sie haben eine Idee? Sie sind überzeugt? Das ist wunderbar. Dann gehen Sie folgenden Weg:

Termin abstimmen

Stimmen Sie mit der Volksbank Dreieich eG einen Termin vor der Planung ab. Auf der Crowdfunding-Plattform www.vobadreieich.de/fuerdieregion können Sie dann eine Projektbeschreibung verfassen. Nutzen Sie Bilder und Videos um Ihr Projekt anschaulich darzustellen.

Fans sammeln

Nachdem Sie Ihr Projekt erfolgreich auf dem Portal eingestellt haben, liegt es an Ihnen, möglichst viele Fans zu gewinnen, die Ihr Projekt unterstützen möchten. Sprechen Sie Ihre Freunde und Bekannte an und rühren Sie die Werbetrommel auch in allen sozialen Netzwerken. Je mehr Geld Sie für Ihr Projekt benötigen, desto mehr Fans sind erforderlich.

Finanzierungsphase

Mit genügend Fans geht es in die Finanzierungsphase. 90 Tage lang können Sie so viel Geld sammeln, wie Sie können. Wird das Ziel nicht erreicht, erhalten die Spender Ihr Geld zurück. Kam mehr Geld zusammen, als Sie benötigen? Kein Problem! Sie dürfen natürlich auch den Überschuss behalten!

Spenden und unterstützen kann übrigens jeder ab 16 Jahren.